2006 (9. Jahrgang)


Articles
Reviews
Dialogue
The Authors

Kevin Clarke (geb. 1967) ist freier Autor und Kritiker mit Schwerpunkt Operette und Musical. Er studierte an der Berliner Freien Universität Musik- und Literaturwissenschaft und promovierte 2005 zum Thema "Emmerich Kálmán und die transatlantische Operette". 2004 veröffentlichte er ein Buch über Operetten und Musicals, die in Holland spielen. Für die Staatsoperette Dresden konzipierte und organisierte er 2005 die Tagung „Operette unterm Hakenkreuz“. Seit 2006 ist er Direktor des "Operetta Research Center Amsterdam".

Jeroen van Gessel studierte Musikwissenschaft an der Universität Utrecht und Orgel an der Musikhochschule Utrecht. 2001 promovierte er mit einer Dissertation über die Aktivitäten der holländischen Gesellschaft zur Beförderung der Tonkunst. Seit 2004 ist er an der Radboud Universität Nijmegen tätig, und arbeitet dort am Forschungsprojekt ‚Musiktheater in Strassburg 1886-1945'.

Britta Sweers studierte Musikwissenschaften, Philosophie und Ethnologie in Hamburg und Bloomington (USA). Seit 2003 Juniorprofessorin für Musikethnologie an der HMT Rostock. Buchveröffentlichungen: Lontano — "Aus weiter Ferne". Zur Musiksprache und Assioziationsvielfalt György Ligetis (mit C. Engelbrecht und W. Marx; von Bockel 1997), Electric Folk: The Changing Face of English Traditional Music (Oxford University Press 2005).

Anna Valentine Ullrich. Studium der Kommunikationswissenschaft in Aachen (Magisterarbeit zu "Musik - Transkription - Sprache: Musikalische Bearbeitung als Sinnerzeugung?"); seit 2005: wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Deutsche Philologie der RWTH Aachen; Promotionsprojekt zu Zitatformen in der Architektur am Kulturwissenschaftlichen Forschungskolleg in Köln; seit Oktober 2006: Junior Fellow am Internationalen Forschungs-zentrum Kulturwissenschaften in Wien.


Flag

Publisher

Annette Förger, Clemens Gresser, PD Dr. Wolfgang Krebs, Wolfgang Marx, Arne Stollberg, Britta Sweers

ISSN

1438-857X